Projekt Beschreibung

In der voestalpine Steel Division wurde mit der Initiierung des „new business incubators“ ein ideales Umfeld für bahnbrechende Innovationen geschaffen. Engagierte Mitarbeiter/-innen bekommen im „new business incubator“ die Möglichkeit, aus ihren kreativen Ideen zukunftsweisende Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dabei werden sie in vielerlei Hinsicht von Mentoren begleitet.

In der voestalpine Steel Division wurde mit der Initiierung des „new business incubators“ ein ideales Umfeld für bahnbrechende Innovationen geschaffen. Engagierte Mitarbeiter/-innen bekommen im „new business incubator“ die Möglichkeit, aus ihren kreativen Ideen zukunftsweisende Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dabei werden sie in vielerlei Hinsicht von Mentoren begleitet.

Die Aufgabenstellung

Den „nbi“ kommunikativ auf sichere Beine stellen

Der nbi bildet das Fundament für Innovationen, die die Welt nachhaltig verändern können. In erster Linie braucht die Arbeitsgruppe aber erstmal ein „Gesicht“ in Form eines Logos. Nur so kann sie nach außen hin Präsenz zeigen und in den Köpfen der Mitarbeiter/-innen ankommen. Auf Basis dieses Logos sollten auch die neuen Räumlichkeiten gebrandet werden, um eine möglichst motivierende und fortschrittsfreundliche Wohlfühlatmosphäre zu schaffen.

Unsere Lösung

Durchdachte Designelemente mit Wiedererkennungswert

Ziel war es, einen Konnex zur voestalpine Steel Division herzustellen, aber dennoch die losgelöste Arbeitsweise des nbi hervorzuheben. Deshalb basiert das Logo auf einer schlichten Gruppierung von Sechsecken in Schattierungen des bekannten Blautons von voestalpine. Die Abkürzung „nbi“ wird im Gegensatz zu „Steel Division“ aber kleingeschrieben. Um dieses Corporate Design in allen Räumlichkeiten umsetzen zu können, haben wir gemeinsam mit dem Facility Management, externen Büroplanern und Lieferanten ein ganzheitliches Konzept entwickelt. Dieses reicht von der Beklebung meterlanger Glaswände bis hin zum Einsatz von einzigartigen Dekoelementen in Sechseck-Form.

Unsere Lösung

Durchdachte Designelemente mit Wiedererkennungswert

Ziel war es, einen Konnex zur voestalpine Steel Division herzustellen, aber dennoch die losgelöste Arbeitsweise des nbi hervorzuheben. Deshalb basiert das Logo auf einer schlichten Gruppierung von Sechsecken in Schattierungen des bekannten Blautons von voestalpine. Die Abkürzung „nbi“ wird im Gegensatz zu „Steel Division“ aber kleingeschrieben. Um dieses Corporate Design in allen Räumlichkeiten umsetzen zu können, haben wir gemeinsam mit dem Facility Management, externen Büroplanern und Lieferanten ein ganzheitliches Konzept entwickelt. Dieses reicht von der Beklebung meterlanger Glaswände bis hin zum Einsatz von einzigartigen Dekoelementen in Sechseck-Form.

Unsere Leistungen

  • Ein aufmerksamkeitsstarkes Logo, das bewährte Größe und Eigenständigkeit vermittelt.
  • Eine Website, die mit punktgenau formulierten Texten und faszinierenden Animationen glänzen kann.
  • Eine Büroraumgestaltung, die sich positiv auf die Effizienz auswirkt und zum Denken und Wachsen einlädt.

Unsere Leistungen

  • Ein aufmerksamkeitsstarkes Logo, das bewährte Größe und Eigenständigkeit vermittelt.
  • Eine Website, die mit punktgenau formulierten Texten und faszinierenden Animationen glänzen kann.
  • Eine Büroraumgestaltung, die sich positiv auf die Effizienz auswirkt und zum Denken und Wachsen einlädt.